Bestattungen Mannheim und Bad Dürkheim - Sterbefall

Bestattungsarten im Bestattungshaus Zeller

Erdbestattung, Feuerbestattung, Seebestattung etc.

Die Form der Bestattung richtet sich in erster Linie nach dem Willen des Verstorbenen. Liegt keine Willenserklärung vor, so entscheidet nach dem Gesetz der Ehegatte bzw. der nächste Angehörige über die Art der Bestattung. Lebenspartner (ohne amtliche Eheschließung) haben gesetzlich keinerlei Entscheidungsrecht.
Hier ist eine schriftliche Willenserklärung zu empfehlen.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die verschiedenen Bestattungsarten vorstellen

Erdbestattung

Bestattungshaus Zeller - Mannheim / Bad Dürkheim

Weit verbreitet ist die traditionelle Erdbestattung in einem Sarg. Vor der Durchführung der Trauerfeier und der anschließenden Beisetzung des Sarges haben die Angehörigen die Möglichkeit Abschied vom Verstorbenen zu nehmen. Dies erfolgt in einem Abschiedsraum. Nach dem Abschiednehmen wird der Sarg verschlossen und zur Trauerfeier gebracht, geschmückt mit dem Sarggesteck aus Blumen oder dem Kreuz als christlichem Symbol. In der Feierhalle werden dann die persönlichen Blumengebinde und Kränze um den Sarg platziert. Nachdem die Trauerfeier in der Halle beendet wurde, wird der Sarg zur Grabstelle getragen und dort in die Gruft gesenkt. Kurz darauf wird die Gruft mit Erde verfüllt und Gebinde und Kränze auf dem entstandenen Erdhügel angeordnet.

Bei der Wahl der Erdgrabstätte haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen einem Reihen- und einem Wahlgrab zu entscheiden. Ein Reihengrab wird fortlaufend in der Reihe vergeben und nach der Ruhefrist erfolgt die gesamte Einebnung der Reihe. Bei einem Wahlgrab dagegen kann der Angehörige Standort und Größe der Grabstelle selbst bestimmen und nach der Ruhefrist kann er die Grabstelle auch verlängern lassen.


Feuerbestattung

Bestattungshaus Zeller - Mannheim / Bad Dürkheim

Immer mehr Menschen entscheiden sich mittlerweile dafür. Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene mit dem Sarg verbrannt. Während der Einäscherung bei 800 – 900 °C fallen die Aschereste in eine flache Mulde. Nach dem Auskühlen müssen Metallreste, wie z.B. Nägel und Schrauben vom Sarg, aus der Asche entnommen werden bevor sie in eine Aschekapsel hinein kommt. Anschließend werden die Daten des Verstorbenen (Name, Vorname, Sterbetag, Einäscherungsdatum und –ort) auf den Deckel der Kapsel geprägt. Die Urne nimmt die schmucklose Aschekapsel auf. Die Aschekapsel und die Urne müssen aus vergänglichen Materialien bestehen, z.B. korridierfähiges Metall oder Holz. Meistens wird die Urne in einer Grabstätte beigesetzt. In der Regel findet die Trauerfeier vor der Einäscherung am Sarg statt. Es gibt aber auch die Möglichkeit der Trauerfeier an der Urne. Während der Trauerfeier steht dann die Urne anstelle des Sarges. Die Beisetzung wird im Anschluss an die Trauerfeier in einem Urnengrab vorgenommen.


Seebestattung

Bestattungshaus Zeller - Mannheim / Bad Dürkheim

Bei der Seebestattung wird nach der Einäscherung die Urne außerhalb der Drei-Meilen-Zone dem Meer übergeben.
Für diese Bestattungsart sind gesonderte Urnen vom Schifffahrtsamt vorgeschrieben. Diese werden hinsichtlich der Auflösbarkeit im Meer speziell für die Nord- und Ostsee gefertigt (Granulate). Die Angehörigen können auf Wunsch der Seebestattung beiwohnen, die notwendigen Abstimmungen werden von uns organisiert.

Mit der Seebestattung wählen Sie eine Form des Abschieds, die ebenso einzigartig ist, wie das Gedenken an den Verstorbenen.
Nicht nur Seeleute und maritimes Gefolge finden heute Ihre letzte Ruhestätte in den Welten der Meere, sondern auch die stillen und nachdenklichen unter uns, die sich dem Mysterium des ewig-währenden Kreislaufes der Natur von Geburt und Tod verbunden fühlen.

Sowie einst das Leben in seiner Urform den endlosen, wogenden Ozeanen entsprang, so schliesst sich der Zyklus, wenn die Asche an den Ort der Geburt wieder zurückkehrt.


Naturbestattung

Bestattungshaus Zeller - Mannheim / Bad Dürkheim

Die Ruhestätte in der freien Natur... Der Trend zur Abkehr von traditionellen Bestattungen auf Friedhöfen verstärkt sich in letzter Zeit immer mehr. Die Nachfrage nach individuellen Bestattungsformen nimmt im gleichen Maße zu. Der Wunsch vieler Menschen nach einer Ruhestätte in freier Natur, an einem noch zu Lebzeiten ausgesuchten Ort, ist immer stärker zu spüren.

In der herrlichen Schweizer Natur können Sie Ihre Asche, oder die Ihrer Angehörigen, auf natürliche Art bestatten lassen. Das ist die vertrauensvolle und schöne Alternative zum Friedhof in Deutschland und zur Seebestattung.
Die Ausfuhr der Urne aus Deutschland erfolgt per Urnenanforderung durch unser Partnerinstitut aus der Schweiz. Die herrliche Landschaft in der Schweiz ist für die Angehörigen eine bleibende Gedächtnisstätte.

Unser Partner: DIE LETZTE RUHE

Sphärenbestattung

Bestattungshaus Zeller - Mannheim / Bad Dürkheim

Die Sphärenbestattung ist eine Reise zum Rande des Weltalls. Die Asche des Verstorbenen sinkt nicht in ein Grab hinab, sondern steigt in den Himmel auf.
So symbolisiert die Sphärenbestattung die Loslösung von allem Irdischen und gleichzeitig die Rückkehr in den ewigen Kreislauf der Natur.

Die Beweggründe, sich dafür zu entscheiden, sind vielfältig. Insbesondere Menschen mit einer Vorliebe für den Himmel, die Magie des Kosmos oder das Element Luft entschließen sich, die letzte Ruhe in der unendlichen Weite des Firmaments zu finden.
Doch bietet die Sphärenbestattung auch praktische Vorteile. In einer Zeit, in der Angehörige oft an weit voneinander entfernten Orten leben, besteht mitunter nur selten die Gelegenheit, das Grab eines geliebten Menschen zu besuchen. Bei der Sphärenbestattung ist die Erinnerung nicht mehr an einen bestimmten Ort gebunden: der Himmel als Bezugspunkt des Gedenkens ist grenzenlos und im wörtlichen Sinne überall.

www.sphaerenbestattung.com

Weitere Bestattungsarten

Wir geben gerne weitere Auskunft über weitere Bestattungsarten wie der anonymen Bestattung, der Baumbestattung, der Bergbachbestattung, der Bergwiesenbestattung, der Diamantbestattung, der Felsbestattung, der Flugbestattung, der Flussbestattung, der Gletscherbestattung, der Waldbestattung, der Seebestattung, der Wasserfallbestattung und der Windbestattung.
Sprechen Sie uns einfach an.